Weisen Sie die Daten in Ihrem SAP Business One direkt Ihren Projekten zu – das Projektmanagement-Modul der SAP Business One Version 9.2 macht es möglich!

Projektplanung in einer einzigen Anwendung

Die Version 9.2 erweiterte SAP Business One um das Modul Projektmanagement. Als Nutzer sind Sie jetzt imstande, alle relevanten Daten für Projekte – Transaktionen, Ressourcen, Aktivitäten – an einer Stelle zusammenzufassen. Unterteilen Sie große oder komplexe Projekte in verschiedene Unterprojekte oder Phasen. Sie steuern selbst die Übersicht über Ihre Projekte und können Projektänderungen strukturiert einpflegen.

Den Mehrwert der transparenten Projektplanung nutzen

Mit dem Projektmanagement können sie in SAP Business One alle Projektstufen und Phasen überwachen und deren Fortschritte und Entwicklungen auswerten. Sie kennen damit den Anfang, den Verlauf und das Ende eines Projektes zu jeder Zeit. Indem Sie die im System vorhandenen Daten auf die konkreten Projekte und Teilprojekte zuordnen können, haben Sie die Chance auf eine Notfall-Korrektur durch einen Abgleich von dem geplanten Budget mit den bestehenden Kosten. Auch über das Berichtswesen des Projektes behalten Sie den Überblick und können reaktionsschnell Ressourcen nachbestellen oder einsehen, welche Aufgaben im Projekt noch bearbeitet werden müssen.

Vertiefte Projektplanung mit VariAdd Project

Für den Fall, dass Ihnen der Standard, den SAP Business One für die Projektplanung anbietet, nicht ausreichen sollte, können Sie Ihr System auch um unser vollständig integriertes Add-on VariAdd Project ergänzen. Damit können Sie sich wiederholende Projekte anhand von Templates planen und sich einen noch besseren Überblick durch die Darstellung von GANTT-Diagrammen verschaffen. Mehr Informationen zu VariAdd Project erhalten Sie hier.

Funktionen vom Modul Projektmanagement

  • Unterscheiden Sie zwischen internen und externen Projekten.
  • Weisen Sie einen Vertriebsmitarbeiter einem oder mehrerer Projekte zu.
  • Definieren Sie Prozesse und Aufgaben im Projekt und wie diese im Verhältnis zueinander stehen.
  • Überwachen Sie noch offen stehende Tätigkeiten.
  • Dokumente können an einzelne Aufgaben oder Prozesse angehängt werden.
  • Gleichen Sie das Budget mit den tatsächlichen Kosten zu einem beliebigen Zeitpunkt in Projektverlauf ab.
  • Planen Sie Aktivitäten und Termine direkt aus dem Projekt heraus.
Sie wünschen eine persönliche Beratung oder haben Fragen? Kontaktieren Sie uns